Meine erste Weihnachtskarte!

Als ich vor zwei Wochen die ersten Lebkuchen und Weihnachtsartikel im Supermarkt entdeckte dachte ich, dass geht ja noch gar nicht. Doch nun habe ich es selbst nicht mehr ausgehalten und die erste Weinachtskarte gestaltet.

Mit einem Geburtstagsstempel wäre es auch eine nette Wintergeburtstagskarte.

Die Farben sind Flüsterweiß und Baiblau. Das Designerpapier ist aus dem Herbst- Winterkatalog und heißt Winterzeit. Die Kreise sind 1,5″ groß und die Schneeflocken sind die Kleinsten von der Bigz Form Schneeflocke (Herbst- Winterkatalog).

Eure Astrid

 

 

 

 

Ein Urlaubsbild und eine nette Geschichte

Ich sitze gerade und sortiere unsere Urlaubsbilder. Da habe ich dieses Bild vom ersten September entdeckt. An diesem Tag haben wir für einige Stunden unseren Kanadier stehen lassen, damit ich die SU- Bestellung für den Ausverkauf durchgeben kann. Das Internet machts möglich!

Einige Tage nach dem Urlaub unterhielt ich mich mit einer Freundin wie viel einfacher so manches durch das Internet geworden ist, wir senierten darüber wie das Leben ohne all das war.

Und dann erzählte sie vom fünfjährigen Sohn ihrer Freundin. Er fragt sie: “Du Mama, wie ist man eigentlich ins Internet gekommen als es noch keine Computer gab?”

Ich habe Tage immer wieder in mich hineingelacht, sobald ich mich an diese Geschichte erinnerte. Ist das nicht eine toller Kindermund!

Eure Astrid